zero mental alignment

Gran Canaria - Tag 4

20.12.2018
Den Morgen verbringe ich komplett im Bett. Smartphone raus und schauen, was es so in Las Palmas gibt. Pubs, Discos, etc. suche ich für meinen Musikgeschmack allerdings vergeblich. Auch wenn das hier die Hauptstadt mit knapp 380.000 Einwohnern ist, findet man nur sehr sehr sehr wenig rockiges. Ich vermute um hier passende Infos zu finden, muss man in der lokalen Szene unterwegs sein.

Mittlerweile in der Siesta angekommen überlege ich den Aufenthalt bei Mabel einfach nochmal eine Nacht zu verlängern um mir das hier alles in Ruhe anzuschauen - und das Bett is auch verdammt gemütlich =)
Der Ausblick aus dem Zimmer ist tagsüber zwar noch immer nix dolles, aber besser als ohne Sonne.

Hier ein Blick ins Wohnzimmer, welches auch mit im Preis drin war:

Ein Blick rüber zu den Jungs von "Freemotion" muss heute sein. Freemotion ist ein Fahrradladen mit mehreren Filialen und Anbieter für Guided Tours auf den Canaren - also nicht nur auf Gran Canaria.

Erstmal das Bike ab in den Fahrstuhl quetschen und unten angekommen dann die Gabel wieder aufpumpen. Ein chilliger Tag mit ein wenig City-Sight-Seeing steht auf dem Programm. Zunächst fahre ich zu Freemotion um einfach mal den Laden gesehen zu haben, von dem viele reden und zum anderen um mich über die beworbenen Touren zu informieren.

Jurgen, ein belgischer Mitarbeiter, ist sehr sympathisch und wir sind uns schnell einig, dass Trails mit richtigem Bodengrund das beste sind =) Ihm geht es wie mir: wir mögen einfach keinen sandigen Boden mit Geröll und Kiesel, wo man ständig wegrutscht. Daher kann er mir auch gleich den Zahn ziehen, mit Freemotion groß auf Tour zu gehen. Es gibt lediglich nur eine Tour, die halbwegs in Frage käme. Eine Tour die in den Norden geht. Alle anderen angebotenen Touren gehen wohl alle in den Süden. Und auch nicht ganz unwichtig: ALLE Touren starten im Süden der Insel. Das heißt, mit Freemotion kann ich hier oben im Norden, in Las Palmas, nix anfangen. Die Filiale, welche sich um die Touren kümmert, liegt im Süden in Maspalomas.
Nun denn, alles nicht schlimm, nach Maspalomas wollte ich so oder so. Die Dünenlandschaft dort sieht auf Fotos immer aus, als wäre das ein Stück der Sahara - Live ansehen ist Pflicht =) Das kommt aber erst in den nächsten Tagen.
Jurgen gab mir auch noch eine Telefonnummer von einem Local, welcher hier und da Touren anbietet, welche für mich passend sein sollten.

Anschließend fahr ich ein bisschen wahllos durch die Gegend um mir die Stadt anzuschauen.
An der Strandpromenade hier im Osten von Las Palmas kommt keine Urlaubsstimmung auf. Plötzlich sprang ein Päärchen vor mir bei Rotphase auf den Fussgängerüberweg und fing an zu Jonglieren. Aus heiterem Himmel starteten sie immer bei Rotphase eine kleine Show um anschließend zwischen den Autos nach Geld zu fragen - sah witzig aus =)

Die Radinfrastruktur ist hier auch besser als in Hannover.

Am Abend gabs noch einen Snack und ein bisschen Altstadt

Ansonsten ein unspektakulärer Tag.

GPX-File Download: Link

1 Comment

  1. argghhh, ich hab so scheiss fernweh......

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Copyright © 2019 zero mental alignment

Made with Kirby and Up ↑